Letztes Feedback

Meta





 

Tag 5

 Nach einer sehr windigen Nacht, in der die Fensterläden einige Geräusche machten, wurden wir am Morgen mit strahlend blauem Himmel geweckt, auf dem man kein einziges Wölkchen sehen konnte. Mit gefüllten Croissants gestärkt ging es dann auch schon um viertel nach acht los. Wir haben heute viele bzw. mehr Leute als sonst gesehen: 8 andere Wanderer! Zwar konnte man ab und zu eine kleine Wolke am Himmel sehen, aber der Ausblick ins Tal (Bild 12) und auch das erste Mal aufs Meer war unbeschreiblich (Bild 13). Um 15:30 Uhr kamen wir schließlich im Rifugio Allavena (Bild 14) an und breiteten uns dort im Gemeinschaftsschlafraum aus. Aus der Dusche kommt nur für begrenzte Zeit warmes Wasser, sodass alle ziemlich schnell frisch und munter waren, um gemeinsam Karten zu spielen und über die bevorstehenden Etappen zu reden.

 

 Bild 12

Bild 13

Tag 14

20.5.16 20:00

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(26.5.16 19:22)
Traumhafte Ausblicke. 👍🏼

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen